Das UCS System (Undulation Control System) basiert auf unserer bereits mehr als 30-jähringen Erfahrung in der Entwicklung von Bindungsplatten. Basis bilden hierbei die Patente der Firma ZKB Bigler, Gasel b. Bern, welche wir in den Jahren 1990 und 1998 angemeldet haben: EP 0 437 172 und EP 0 985 443. Als erstes Produkt entstand damals die auswechselbare SNOWFOX-Bindungsplatte. Im Laufe der Zeit wurde in Zusammenarbeit mit diversen Skifirmen aus diesen Patenten viele der heutigen Platten-Systeme entwickelt, welche zum Teil immer noch auf dem Markt sind.

 

Mit der Entwicklung des exklusiven Undulation Control Systems kurz UCS genannt, konnten wir die Schwingungsabstimmung - und somit die Fahreigenschaften - der FJELL Skis nochmals verbessern. Da das Plattensystem modular aufgebaut ist, kann nun für jeden Ski die optimale Kombination zwischen Bindung, Platte und Ski zusammengestellt werden.

 

 

 

 

 

 

 

Die 4 UCS Platten

 

Die 4 Varianten der UCS Bindungsplatten erlauben eine opti-male Abstimmung auf verschiedene Skis. Von den Versionen 3 und 4 sind auch Varianten ohne Bindungslöcher verfügbar: Zur freien Bindungswahl.

 

 

Small und XL :

 

Für die Versionen 2 und 4 gibt es zusätzlich eine Small und XL Variante für extrem kleine oder extrem grosse Schuhe.

 

 

Ski, Platte und die Bindung als schwingendes System:

Erfahre mehr hierzu, ...